Gemeinsam mit der IHK Ostbrandenburg, hat das Regionalmanagement der Metropolregion Ost am 01.Dezember 2017 die Wirtschaftsförderer eingeladen, um sich über aktuelle Themen wie z.B. den Breitbandausbau und die Gewerbeflächenerfassung und -entwicklung zu informieren und auszutauschen.

Zunächst informiert Jens Jankowsky die Teilnehmer rund um das Thema Breitbandausbau. So wird es 2018 ein Weiterbildungsangebot über den technischen Breitbandausbau für Breitbandverantwortliche und Bauämter geben (siehe www.lwlportal.de). Die Verlängerung des Förderzeitraums nach 2019 ist an das Breitbandbüro des Bundes zu richten. Die IHK OBB hat dies bereits dem DIHK vermittelt und im Breitbandinfomobil bekannt gegeben. Das Breitbandinfomobil kann auch für weitere Veranstaltungen in 2018 genutzt werden. Die Koordination hierzu erfolgt über Jens Jankowsky.

Der Breitbandatlas Brandenburg wird zum Ende des Jahres auf den Kartendienst OpenStreetmap umgestellt und von den IHKs nun auch mit Berlin unter www.breitbandatlas-brandenburg.de weiterbetrieben.

Dem weiteren Thema „Gewerbeflächen sichern“ näherten sich die Teilnehmer über einen Impulsvortrag der Regionalen Planungsgemeinschaft Uckermark-Barnim und des Regionalmanagements der Metropolregion Ost an, die Anregungen für die Diskussion in Arbeitsgruppen gaben. Das sich daraus ergebende Arbeitspapier wird im nächsten Jahr ausgewertet und weiter vertieft.