Als einer der größten Arbeitgeber in der Metropolregion ist die Logistikbranche von fundamentaler Bedeutung für unsere Wirtschaft. Gleichzeitig gibt es inzwischen einen erheblichen Mangel an Fach- und Arbeitskräften. Vor diesem Hintergrund wird ein erfolgreiches strategisches Personalmanagement immer wichtiger für die Rekrutierung neuer Mitarbeiter sowie für die Bindung und Entwicklung des vorhandenen Personals.

Viele Unternehmen der Logistikbranche Brandenburgs haben hier Entwicklungspotenzial. Damit dieses Potenzial auch ausgeschöpft werden kann, stellt das Land Brandenburg Fördermöglichkeiten im Bereich des Personalmanagements zur Verfügung. Diese stellten wir im Rahmen eines Unternehmerfrühstücks Unternehmern der Region am 28. Juni in der Clinton Europazentrale vor.  Nach einer kurzen Vorstellungsrunde aller Teilnehmer stellten Steffen Liebau von der STIC Wirtschaftsfördergesellschaft und Silvia Janiak von der Wirtschaftsförderung Brandenburg beim Frühstück Projekte und Fördermöglichkeiten im Personalwesen vor. Anschließend wurde die Gruppe durch die Zentrale geführt und erhielt so Einblicke in die Logistik des Unternehmens.