Eröffnung der Fotoausstellung „3xK Kinder – Kreativität – Kulturelle Bildung“

Wann: 27. Februar 2018, 15.30 Uhr

Ort:

Rathaus der Gemeinde Rüdersdorf
Hans-Striegelski-Straße 5
15562 Rüdersdorf bei Berlin

Veranstalter:

Gemeinde Rüdersdorf
Hans-Striegelski-Straße 5
15562 Rüdersdorf bei Berlin

Am Dienstag, den 27. Februar 2018 wird um 15:30 Uhr die Fotoausstellung „3xK Kinder – Kreativität – Kulturelle Bildung“ im Rathaus der Gemeinde Rüdersdorf eröffnet. Die Gemeinde lädt Sie recht herzlich zu dieser feierlichen Eröffnung in das Rathaus ein.

Die Fotoausstellung ist im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ entstanden.

Mit dem Programm „Kultur macht stark“ hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung erstmals einen Schwerpunkt auf Breitenförderung kultureller Bildung in Deutschland gelegt. Auch die Arbeit der Zirkuspädagogik „Zirkus macht stark“ Berlin wurde berücksichtigt. Jahrelang hatte der „Wiesenzirkus Bunter Hund“ Rüdersdorf enge Verbindungen zum Kinder- und Jugendzirkus „Cabuwazi“ Berlin und konnte mit dessen Unterstützung die bundesweite Förderung im kulturellen Bereich erhalten. Bündnispartner wurden der Hort „Rappelkiste“ Freier Träger JOH Rüdersdorf, die Gemeinde Rüdersdorf und der Ortsverein Lebenshilfe e.V. „Wiesenzirkus Bunter Hund“ Rüdersdorf.

Unter der Projektleitung von Christina Reitmayer (Wiesenzirkus Bunter Hund) arbeiteten Trainer, Künstler, Erlebnispädagogen und ehrenamtliche Helfer vier Jahre zusammen mit den Hortkindern. Tanz, Akrobatik, Stelzenlauf, Theaterimprovisation, Buch- und Plakatgestaltung, Cajon-Bau (Kistentrommelbau), Tonaufnahmen und Arbeiten mit dem Material Ton boten eine vielfältige Palette zum Entdecken und Ausprobieren. Die Kinder bekamen Gelegenheit sich herauszufordern, an und über ihre Grenzen zu gehen, Freude und Begeisterung gemeinsam zu teilen und stolz auf das jeweils entstandene Ergebnis zu sein.

Christina Reitmayer: „Die Ausstellung zeigt viele schöne Momente dieser kreativen Arbeit und wünscht den Betrachtern ebenso viel Freude beim Anschauen der Bilder, wie wir sie bei der Arbeit gemeinsam mit den Kindern hatten.“

Die Ausstellung kann ab dem 27. Februar 2018 innerhalb der Rathausöffnungszeiten besichtigt werden.

 


  

Alle Kräfte gebündelt? Fachkräfteinitiativen für die Metropolregion Ost

Wann: 20. Februar 2018, ab 15.00 Uhr

Ort:

Gemeindesaal Hoppegarten
Lindenallee 14
15366 Hoppegarten

Veranstalter: Gemeinde Hoppegarten

Immer mehr Unternehmen suchen händeringend nach Fachkräften und Auszubildenden. Zeitgleich wissen viel Schüler gar nicht, welche vielseitigen Ausbidlungsberufe direkt vor der Tür und in ihrer Nachbarschaft auf sie warten oder sie sind schlicht mit der Auswahl an Ausbildungsberufen überfordert. Was kommt nach dem Schulabschluss, welcher Beruf passt zu ihnen und ihren Fähigkeiten und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es überhaupt? Wie muss die Bewerbungsmappe gestaltet sein und wie läuft ein Bewerbungsgespräch eigentlich ab?

Um Schüler und Unternehmer gleichermaßen zu unterstützen, möchten wir Sie über die vielseitigen Möglichkeiten der Nachwuchskräftegewinnung informieren und einen Austausch mit Unternehmern und Akteuren in der Region anregen. Hierzu laden wir Sie herzlich am Dienstag, den 20. Februar 2018, um 15.00 Uhr, in den Gemeindesaal Hoppegarten ein.

Im Rahmen der Veranstaltung lernen Sie unter anderem die zahlreichen Initiativen der IHK Ostbrandenburg und des Regionalmanagements für die Metropolregion Ost kennen. Hierzu berichten Firmen von ihren Erfahrungen mit den Formaten und stehen für Ihre Fragen bereit. Anschließend können Sie sich in ungezwungener Atmosphäre mit weiteren Unternehmern und Akteuren austauschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Um schriftliche Anmeldung an madeleine.bertz@gemeinde-hoppegarten.de wird gebeten.